by

Mikronährstoffe für klein und gross

Organisiert durch die Dropa Drogerie Rogger

Frau Dr. med. Antoinette J. Föhr-Keller, Medizinerin und selbst Mutter, setzt sich seit Jahren mit viel Engagement für die Aufklärung von Gesundheitsvorsorge und Behandlung mit Mikronährstoffen ein.

An diesem Abend bringt Ihnen Frau Dr. Föhr-Keller auf einfache und verständliche Art näher, wie Mikronährstoffe schulische Leistungen und das Verhalten von Kindern positiv beeinflussen und sogar eine Alternative und / oder Ergänzung zu Ritalin & Co. sein können.

Neue Studien zeigen, dass Mikronährstoffüberschüsse oder Mängel eine entscheidende Wirkung auf die Gehirnfunktionen von Kindern und Erwachsenen haben. Hyperaktivität, Leseschwächen und Konzentrationsstörungen können Folgen eines biochemischen Ungleichgewichtes an Mikronährstoffen sein. «Dies muss nicht sein!» sagt Frau Dr. med. Antoinette J. Föhr-Keller.

Der Vortrag richtet sich an Eltern, Grosseltern und Erwachsene, die eng mit Kindern zusammenarbeiten und diese ganzheitlicher in ihrer Entwicklung unterstützen wollen – aber auch an alle, die sich für Mikronähstoffe interessieren und mehr Informationen möchten, wie essenziell diese für ihr persönliches Wohlbefinden sind.

Persönliche Fragen beantwortet Frau Dr. med. Antoinette J. Föhr-Keller gerne während oder nach dem Vortrag.

Flyer herunterladen

Referentin
Frau Dr. med. Antoinette J. Föhr-Keller, Pfäffikon SZ, www.praxisfoehrkeller.ch

Datum/Zeit
Donnerstag 7.3.2024, 19.00 Uhr

Ort
Panoramasaal, Kirchgasse 1 in Meggen (unterhalb Magdalenenkirche)

Anmeldung
DROPA Drogerie Rogger
041 377 26 05
dropa.rogger@dropa.ch